Anleitung: Mehr Sicherheit im Innen bekommen

By on 22. April 2017 in Anleitungen, Mentaltraining

mehr sicherheit

Kennen Sie das Gefühl von Verunsicherung?

Plötzlich ist es da und Sie können keinen wirklichen Grund finden? Zukunftsängste, Sorgen um Ihre Familie oder der scheinbar drohende Verlust Ihres Arbeitsplatzes?

Wie können Sie in diesen Momenten Sicherheit bekommen Wahrscheinlich haben Sie schon Vieles ausprobiert und “¦ vielleicht hat es auch funktioniert.

Wir haben für Sie eine Anleitung für solche Momente zusammengestellt:

1. Kopfleere

Nehmen Sie zuerst ein Blatt Papier und fangen Sie einfach an, ihre Gedanken niederzuschreiben. Dies klingt vielleicht ziemlich banal für Sie. Indem Sie jedoch versuchen möglichst genau Ihre Gedanken zu beschreiben, entleeren Sie auch gleichzeitig Ihren Kopf und werden klarer.

Die Gedanken sind nur das Resultat der darunter verborgenen Gefühle! Indem Sie diese niederschreiben, wird es Ihnen möglich die Gefühle darunter wahrzunehmen.

2. Emotionales Surfen

Versuchen Sie nicht die Gefühle zu unterdrücken! Wie Sie aus Erfahrung wissen, hilft das wenig. Im Gegenteil, je mehr Sie versuchen diese zu ignorieren, desto mehr werden sich die Gefühle einen Weg an die Oberfläche suchen.

Legen oder setzen Sie sich nach dem Aufschreiben hin und tauchen Sie ein in die Gefühle die sich als Erstes melden. Vielleicht hilft Ihnen dabei auch die passende Hintergrundmusik.

Wenn z.B. die Angst im Vordergrund ist, versuchen Sie diese so gut es geht zuzulassen. Versuchen Sie tiefer und tiefer in dieses Gefühl einzutauchen “¦ und durch das Gefühl hindurch zu gehen.

Es kann dabei sein, dass Ihr Körper starke Reaktionen zeigt (zittern, Tränen, usw.) “¦ es sind Entladungen von aufgestauten Energien. Versuchen Sie mit diesen Energien mitzugehen und wie ein Surfer eine Welle nach der anderen zu nehmen.

3. Der Höhepunkt

Nachdem Sie die verschiedenen Emotionen abgesurft haben, wird sich in Ihnen eine gewisse Ruhe einstellen. Manche Kunden beschreiben dies als ein sehr befreiendes, manche sogar als Glücks-Gefühl. Es kann sein, dass Sie innerlich verschiedene Farben, Formen oder Klänge wahrnehmen. Versuchen Sie dies einfach zuzulassen!

4. Die Reflektion

Bevor Sie die innere Reise abschliessen, nehmen Sie sich noch einen Moment Zeit um über das Erlebte nachzudenken. Welche Erkenntnisse konnten Sie aus der Übung ziehen? Welchen Menschen möchten Sie in Zukunft wie begegnen?

Was sind die nächsten Schritte?

© Mental Power Int. GmbH

Facebookgoogle_plusmail
grigor-nussbaumer-ganz

Wer schreibt hier?

Ich bin Gründer und Eigentümer der Mental Power Int. GmbH mit Sitz in Thalwil, Schweiz. Vor über 25 Jahren habe ich begonnen mich mit den Themen Meditation,  Mental- und Bewusstseinstrainings auseinanderzusetzen. Durch den frühen Tod meines Vaters als ich 6 Jahre alt war  und traumatischen Erlebnissen in meiner Kinder- und Jugendzeit, entdeckte ich die spirituelle Welt – dies war meine Rettung!

Mit Autorenbeiträgen, CD's, Vorträgen, Seminaren und Ausbildungen begleiten ich und meine Mitarbeiter tausende Menschen mit voller Leidenschaft und Freude. Mehr über mich und meinen Werdegang finden Sie hier ...

Tags: , , , , ,

Nach oben ⇑