Mehr träumen / Träumen lernen / Traumerinnerung steigern (Tricks, Anleitung, Methoden, Tipps)

Mehr träumen? Oder dich an deine Träume besser erinnern? Viele glauben, dass sie gar nicht träumen, weil sie sich nicht erinnern können. Doch dem ist nicht so. Wir träumen jede Nacht und das mehrfach!

In diesem Kurz-Video zeige ich dir, wie du mehr träumen lernst und die Traumerinnerung ankurbelst. Ist wieder „Träumen lernen“ auf deiner Wunschliste, dann solltest du das Video unbedingt anschauen.

Inhalte des Videos

  • Die verschiedenen Schlafphasen
  • Traumerinnerung steigern
  • Wieder Träumen lernen
  • Sich an mehr Träume erinnern
  • Unterbewusstsein programmieren
  • Clearing am Abend
  • Konkrete Anleitung & Tipps
Mehr träumen

Die Basis für luzides Träumen zum Beispiel oder auch Klartraum genannt, ist natürlich, dass man sich zuerst überhaupt wieder an Träume erinnert. In einem zweiten Schritt ist es dann möglich, luzides Träumen zu lernen. Sich an Träume erinnern ist eigentlich gar nicht so schwer. Deshalb auch das Kurzvideo.

Wer träumen lernen möchte, kommt mit meinen einfachen Tricks innert weniger Tage auf sehr gute Resultate. Es sind die aus meiner Sicht besten Methoden, um wieder mehr träumen zu können.

Warum kann ich mich an meine Träume nicht erinnern?

Diese Frage wird mir oft gestellt. Meist liegt es daran, dass man zuviel Stress im Alltag hat und der Körper in der Nacht einfach die Erholung braucht. Doch mit meinen Tipps kannst du schnell und einfach wieder mehr träumen lernen.

Traumerinnerung steigern

Wichtig ist es, dass du die Traumerinnerung steigerst. Die Traumerinnerung zu verbessern gelingt einfacher als du denkst. Folge den wenigen Schritten im Video und du wirst staunen. 

Weiterer, interessanter Link zum Thema:

12 Tipps: Besser und erholsam schlafen (Hilfe bei Schlaflosigkeit, Schlafprobleme, Müdigkeit)

Gute Träume! Dein Grigor Nussbaumer

Facebookgoogle_plusmail
grigor-nussbaumer-ganz

Wer schreibt hier?

Ich bin Gründer und Eigentümer der Mental Power Int. GmbH mit Sitz in Thalwil, Schweiz. Vor über 25 Jahren habe ich begonnen mich mit den Themen Meditation,  Mental- und Bewusstseinstrainings auseinanderzusetzen. Durch den frühen Tod meines Vaters als ich 6 Jahre alt war  und traumatischen Erlebnissen in meiner Kinder- und Jugendzeit, entdeckte ich die spirituelle Welt – dies war meine Rettung!

Mit Autorenbeiträgen, CD's, Vorträgen, Seminaren und Ausbildungen begleiten ich und meine Mitarbeiter tausende Menschen mit voller Leidenschaft und Freude. Mehr über mich und meinen Werdegang finden Sie hier ...

Diesen Artikel kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Nach oben ⇑